Die biblische Geschichte hat mich schon als Kind fasziniert aber auch weitaus mehr irritiert. Seitdem werde ich von Zeit zu Zeit daran erinnert und muß mich damit auseinandersetzen. Was war davon real und was haben die damaligen Geschichtsschreiber alles erfunden? Ist die Bibel wirklich ein Zeitdokument? Oder waren nur klevere Leute am Werk um den Menschen eine Richtung vorzugeben, aus der sie nur schwer wieder herausfinden?